Letzte News Mietwagen-Kosten

30 Prozent Zuschlag auf den Normaltarif
15.02.2009

In der Diskussion um den Mietwagentarif hat sich herauskristallisiert, dass die Basis für den Mietwagentarif der „Normaltarif“ ist .

Für die Mehrleistungen in der Situation der „Unfallersatzvermietung“ (Vorfinanzierung etc.) darf auf den Normaltarif ein pauschalierter Aufschlag berechnet werden. Nun hat mit dem LG Köln ein weiteres Gericht diesen Zuschlag mit 30 Prozent auf den Normaltarif bemessen. (Urteil vom 16.3.2006, Az: 27 O 286/05)

In der Rechtsprechung zeichnet sich ein gewisser Trend zu 30 Prozent Aufschlag auf den Normaltarif ab, und auch marktführende Versicherungen akzeptieren diese Größenordnung. Entscheidend und umstritten ist aber weiterhin die Frage, wie die Worthülse „Normaltarif“ mit Leben zu erfüllen ist.

Quelle: Unfallregulierung Effektiv / www.iww.de
IWW Institut für Wirtschaftspublizistik
Verlag Steuern - Recht - Wirtschaft GmbH & Co. KG